Zum Hauptinhalt springen

2. Preis des Staatsministeriums BW

Die Altensteiger Friedrich-Boysen-Realschule zeigt, wie moderne Schule geht.

Über mehrere Jahre hat die Einrichtung um Rektor Klaus Ramsaier ein Konzept entwickelt, um Ipads sinnvoll in den Schulunterricht zu integrieren. Dieses Konzept ist jetzt vom Staatsanzeiger beim Wettbewerb "Leuchttürme der Bürgerbeteiligung" mit einem zweiten Preis ausgezeichnet worden. weiter...

Auszeichnung in Berlin

FBRS bekommt ersten Platz beim Microsoft KI Festival in Berlin im Bereich Publikumsvoting

Mit der Kampagne „Make Your Wish“ hatte Microsoft im Dezember dazu aufgerufen, Ideen für die KI-Zukunft zu sammeln. Damit sollten die Wünsche aus der Gesellschaft mit Führungskräften aus Unternehmen, Programmierern und KI-Experten, Wissenschaftlern, Umweltschützern, Ärzten und Krankenpflegern zusammentreffen und dann daraus neue Konzepte entstehen. weiter...

Die Education Welt trifft sich in London...

und die FBRS ist mitten dabei!

Unser neues Digitalkonzept hatte den Apple Bildungschef Süddeutschland, Hans-Peter Gräupel im Vorfeld so überzeugt, dass er uns zu diesem Spitzentreffen europäischer Schulen nach London eingeladen hatte. Vom 20. bis zum 22.01. trafen sich 1000 Vertreter von Städten, Regionen, Apple Solution Experts und Schulen aus ganz Europa im winterlichen London  weiter...

Fit im Rechnen                                 

FBRS Pilotschule für Programm "Mathe macht stark".

Die Friedrich-Boysen-Realschule ist Pilotschule für ein neues Projekt zur Stärkung der Kompetenzen im Bereich Mathematik. Wir sind Mitglied des landesweiten Projekts „Mathe macht stark" weiter...

Aktuelles

Fünftklässler der Friedrich-Boysen-Realschule Altensteig unter Leitung von Daniela Klein eröffneten den Melodienreigen mit fünf Stücken. Klein...

Weiterlesen

Informationen über das Angebot ab Klasse 7

Weiterlesen

Über mehrere Jahre hat die Einrichtung um Rektor Klaus Ramsaier ein Konzept entwickelt, um Ipads sinnvoll in den Schulunterricht zu integrieren....

Weiterlesen

Friedrich-Boysen-Realschule mit Ihrer IT und Förderkonzeption als Gewinner in Berlin.

Weiterlesen

Erfolgsmodell an der FBRS

Weiterlesen

 

Vom 25.02.2019 – 01.03.2019 fand auf Schloss Kapfenburg ein ganz besonderer Kurs statt: Der Musiklotsenlehrgang.

Weiterlesen

mit neuen Infos zum Anmelden für die neuen Schüler

Weiterlesen

Am 12. Februar 2019 veranstalteten die 9. Klassen der Friedrich-Boysen Realschule im Fach Mensch und Umwelt einen Kleiderkreisel.

Weiterlesen

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg.

 

Weiterlesen

72 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9 und 10 der  Friedrich-Boysen-Realschule Altensteig fuhren am 24. Januar 2019 zu einer Sondervorstellung...

Weiterlesen

Termine

Elternsprechtag

08.02.2019

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

auch dieses Jahr wollen wir Sie zu unserem Elternsprechtag einladen.

Er findet statt am

 

               Freitag, den 08. Februar 2019, von 14 bis 18 Uhr

 

Wir bitten Sie auf dem Laufzettel die Namen der Lehrerinnen und Lehrer, die Sie sprechen möchten und das jeweilige Fach bzw. den Fächerverbund einzutragen.

Ihr Kind legt dann den Zettel jeder Lehrkraft, die Sie zu sprechen wünschen, vor und lässt sich eine Sprechzeit eintragen und bestätigen.

Falls Sie mehrere Kinder an unserer Schule haben, können Sie auch einen Laufzettel für mehrere Kinder verwenden.

Dieses Verfahren beginnt am Montag, den 28.01.19 und muss bis Donnerstag, den 07.2.19 abgeschlossen sein. Die Lehrkräfte sind angehalten, vorher keine Terminwünsche anzunehmen.

Ihr Kind selbst trägt für die fristgerechte Ergänzung des Laufzettels die Verantwortung und bringt den Laufzettel mit den verbindlichen Sprechzeiten anschließend zu Ihnen zurück.

Bei der Sprechzeit gehen wir von einem 10-Minuten-Takt aus – sollte ausnahmsweise eine längere Sprechzeit notwendig sein, so bitten wir darum, dies rechtzeitig mit der Lehrkraft abzuklären und an einem anderen Termin durchzuführen.

Sollte umgekehrt eine Lehrkraft wünschen, dass Sie zu einem Gespräch kommen sollen, so finden Sie dies auf dem Laufzettel bereits vermerkt. Bitte nehmen Sie diese Aufforderung im Interesse Ihres Kindes wahr. Gerne kann Ihr Kind auch beim Gespräch dabei sein.

 

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Ramsaier

« zurück