Bandklasse an der Friedrich-Boysen-Realschule

Seit dem Schuljahr 2013/2014 startet jeweils eine fünfte Klasse der Friedrich-Boysen-Realschule in einen zweijährigen Musikunterricht der besonderen Art - die Bandklasse. Der Musikunterricht in diesen Klassen unterscheidet sich vom herkömmlichen Unterricht, denn Schülerinnen und Schüler haben hierbei die Möglichkeit, im Klassenverband ein neues Instrument zu lernen und von Anfang an gemeinsam mit ihren Klassenkameraden als Orchester zu musizieren.

Während des zweijährigen Bandklassenmodells bekommen die Schüler von der Musikschule Altensteig kostenlos Instrumente zur Verfügung gestellt, die sie auch zum Üben mit nach Hause nehmen dürfen.

Das Musizieren im Klassenverband wird durch qualifizierten Instrumentalunterricht, der von Lehrkräften der Musikschule übernommen wird, ergänzt.

Die Steigerung der Konzentrations- und Lernfähigkeit durch die regelmäßige Ausübung eines Instruments ist ebenso wissenschaftlich nachgewiesen, wie der unmittelbare und wertvolle Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung eines jungen Menschen.

Das gemeinsame Erlernen eines Instruments und die Anwendung des Gelernten im Klassenorchester lösen ein hohes Maß an Motivation bei den Schülern aus. Darüber hinaus fördern und fordern das gemeinsame Üben und die Auftritte ein großes Miteinander der Schüler, wodurch sie neben musikalischen Fähigkeiten auch Kompetenzen im sozialen Bereich, wie Teamfähigkeit, Respekt und Achtung anderen gegenüber, gegenseitige Unterstützung, Kooperations- und Hilfsbereitschaft und vieles Weiteres erwerben, von denen sie sowohl im Schulalltag als auch außerhalb des Schullebens profitieren.